Analytiсs DE

Altcoins Kurs-Prognosen: Ethereum Classic, Elrond, EOS

Earn money with the top Binance exchange

Altcoins Kurs-Prognosen: Ethereum Classic, Elrond, EOS

  • Die meisten Altcoins haben sich in den letzten Tagen stark erholt.
  • Ein wichtiger Grund für die Rallye ist die Geldpolitik der US-Notenbank.
  • Wir analysieren Kurse von Ethereum Classic, Elrond und EOS.

Einer der Altcoins, die sich in den letzten Tagen im starken Aufwärtstrend befinden, ist Ethereum Classic. Erst vor einer Woche lag sein Preis etwas über 25 US-Dollar, aber im Laufe mit der aktuellen Altcoin-Rallye stieg er heute zwischenzeitlich auf ein Hoch von über 44 US-Dollar. Folglich ist auch die gesamte Marktkapitalisierung auf über 5,5 Milliarden US-Dollar gestiegen, was Ethereum Classic zum 29. größten Coin der Welt macht.

ETC ist nicht die einzige Kryptowährung, die aktuell im Aufschwung ist. Auch die Preise anderer Altcoins haben sich erholt. Zum Beispiel ist der Preis von Elrond in den letzten 24 Stunden um über 7 % und in den letzten sieben Tagen um über 21 % gestiegen. Andere Altcoins, denen es gut geht, sind IoTeX, EOS, Ave und Xido Finance.

Sell the rumor, buy the fact

Es gibt mehrere Gründe, warum Altcoins wie Ethereum Classic und IoTeX auch nach der Zinsentscheidung der US-Notenbank in die Höhe schnellen.

Letzte Woche beschloss die Fed, den Leitzins um 0,25 % zu erhöhen – so will man der steigenden Inflation entgegenzuwirken. Die Beamten haben letzten Mittwoch angedeutet, dass sie die Zinssätze in diesem Jahr noch sechs Mal anheben.

In einer Erklärung vom Montag bekräftigte Jerome Powell, dass die Fed in diesem Jahr aggressiver sein wird. Er ging sogar noch einen Schritt weiter und deutete an, dass er eine Zinserhöhung um 50 Basispunkte auf der kommenden Sitzung befürworten würde. Die Fed hat schon seit langem ihre Geldpolitik in so einem Maße nicht gestrafft.

Theoretisch sollten die Pläne der Federal Reserve sich schlecht auf die Kurse von Aktien und Kryptowährungen auswirken. Aber die Realität sieht anders aus. Ein wahrscheinlicher Grund dafür ist, dass die Anleger ihre Assets verkauft hatten, als es noch unklar war, wie hawkish die Fed sein wird. Nun kaufen sie wieder ein – diese Verhaltensweise ist auch als „Sell the romour, buy the fact“ bekannt.

Der Preis von Ethereum Classic steigt auch, weil Analysten glauben, dass der Coin extrem billig geworden ist. Außerdem besteht angesichts der bevorstehenden Updates von Ethereum die Wahrscheinlichkeit, dass die meisten ETH-Schürfer stattdessen auf ETC-Mining umsteigen werden.

Ethereum Classic Preisprognose

Altcoins Kurs-Prognosen: Ethereum Classic, Elrond, EOS

» alt=»Ethereum Classic Preisprognose 22.03.22″ />

Ein Blick auf den Vier-Stunden-Chart zeigt, dass sich der ETC-Preis in den letzten Tagen in einem starken Aufwärtstrend befunden hat. Auf dem Weg dorthin hat der Coin die wichtigen Widerstände bei 31,50 US-Dollar und 37,5 US-Dollar überwunden. Das waren die höchsten Werte im Februar dieses Jahres. Gleichzeitig hat sich die Coin über die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage bewegt, während der MACD weiterhin ansteigt.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Preis von Ethereum Classic weiter nach oben geht, wenn die Bullen den wichtigen Widerstand bei 50 US-Dollar anpeilen. Man könnte damit rechnen, dass es danach zu einem Pullback kommt, da die Investoren ihre Gewinne mitnehmen.

Elrond Preisprognose

Altcoins Kurs-Prognosen: Ethereum Classic, Elrond, EOS

» alt=»Elrond Preisprognose 22.03.22″ />

In meiner vorherigen Preisprognose für Elrond hatte ich vermutet, dass der Coin wahrscheinlich weiter steigt, wobei das nächste Ziel bei 185 US-Dollar war. Diese Prognose hat gestimmt, da der Coin jetzt nur knapp unter diesem Niveau liegt. Auf dem 4-Stunden-Chart befindet sich der Kurs über den gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Tage, und es gibt Anzeichen dafür, dass sich eine Unterstützung bildet. Daher wird der Coin seine Rallye wahrscheinlich fortsetzen, wenn die Käufer den Widerstand bei 200 US-Dollar anpeilen.

EOS Preisprognose

Ich betrachte EOS als eine Ghost-Chain, einfach wegen der Leere seines Ökosystems. Dennoch ist er in dieser Altcoin-Rallye nicht zurückgeblieben. Der Preis des Coins ist in den letzten 24 Stunden um fast 10 % gestiegen. Auf dem Vier-Stunden-Chart liegt der Kurs auch über den kurz- und langfristigen gleitenden Durchschnitten. Er hat auch eine wichtige Widerstandsmarke bei 2,30 US-Dollar überschritten. Daher wird sich der Aufwärtstrend wahrscheinlich auch in nächster Zeit fortsetzen.

Quelle

ethereum.today

Показать больше

Добавить комментарий