Altcоins DE

Beim Transaktionstempo liegt Stellars XLM an der Spitze – dicht gefolgt von XRP und ETH

Earn money with the top Binance exchange

Beim Transaktionstempo liegt Stellars XLM an der Spitze – dicht gefolgt von XRP und ETH

  • Unter den Kryptowährungen hat Stellar mit 83,26 Transaktionen pro Sekunde das höchste Transaktionstempo
  • Bitcoin, die nach Marktkapitalisierung stärkste Kryptowährung, steht mit 2,58 Transaktionen pro Sekunde erst an vierter Stelle

Forexsuggest.com, eine amerikanische Plattform für Aktien- und Kryptowährungshändler, hat eine neue Studie vorgestellt. Nach deren Daten hat Stellar mit 83,26 die höchste Zahl an Transaktionen pro Sekunde (TPS) unter allen Kryptowährungen. Stellar ist ein dezentralisiertes, offenes Netzwerk, das den sicheren Austausch zwischen Banken, Zahlungssystemen und Individuen nahezu in Echtzeit  ermöglicht. Stellar wird über die Digital Ledger Blockchain gespeichert und ausgetauscht, ein Konzept, das auf Verschlüsselung basiert, sicher ist und für jeden zugänglich ist. Je höher die Transaktionsrate ist, desto mehr Transaktionen können gleichzeitig ausgeführt werden. Das ist ein wichtiger Faktor, wenn Ihr Netzwerk stark belastet ist. Ein geringes Transaktionstempo kann zu Verzögerungen für die Kunden führen, falls zu viele Transaktionen gleichzeitig verarbeitet werden. Ripple belegt mit seinem XRP-Token den zweiten Platz beim Transaktionstempo. Das Unternehmen ist in der Lage, etwa 26 TPS durchzuführen, 3,2-mal weniger als Stellar aber 10-mal mehr als Bitcoin. Ripple ist ein Zahlungsdienstleister mit Kryptowährung, der sich auf nicht rückzahlbare Transaktionen konzentriert. An dritter Stelle steht Vitalik Buterins Meisterstück Ethereum (ETH), gleichzeitig die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Ethereum ist eine Kryptowährung und eine Plattform für die Erstellung dezentraler Blockchain-basierter Online-Dienste auf der Grundlage von Smart Contracts. Es ist als eine einzige dezentrale virtuelle Maschine implementiert. Witzigerweise rangiert Ethereum classic, die abgespaltene Version der Ethereum-Blockchain, mit einer Transaktionszeit von 9360 Minuten an letzter Stelle in der Studie. Krypto-Platzhirsch Bitcoin rangiert mit 2,58 TPS an vierter Stelle. Im Vergleich dazu verarbeitet VISA etwa 17.000 TPS – bei einer Kapazität von bis zu 65.000 TPS. Zunehmend werden Kryptowährungen unter sehr unterschiedlichen Gesichtspunkten mit Visa und Mastercard verglichen – vom Durchsatz bis zur Zahl der pro Tag verarbeiteten Transaktionen. Ende November letzten Jahres wurde im Internet bekannt, dass Bitcoin in Bezug auf das Transaktionsvolumen mit Mastercard gleichgezogen hatte. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es für Kryptowährungen noch zu früh, um mit traditionellen Zahlungssystemen zu konkurrieren, denn der Abstand ist immer noch enorm. Jeder Versuch, das Bitcoin-System mit Visa und Mastercard auf eine Stufe zu stellen, sieht nach Spekulation und Betrug aus, nach Betrug an Neu-Anlegern; denn wer bereits mit der Welt des digitalen Geldes vertraut ist, versteht die tatsächlichen Möglichkeiten und braucht solche Vergleiche nicht. Die Blockchain-Branche ist noch sehr jung; doch in Zukunft wird sie sehr wohl in der Lage sein, mit der traditionellen Wirtschaft zu konkurrieren.

Mehr zum Thema: Ripple verbraucht weniger Energie als VISA und Mastercard: Deutsche Bank

Quelle

ethereum.today

Показать больше

Добавить комментарий