Bitcoin DE

Bitcoin-Analyse: Mining-Daten signalisieren anstehende Trendwende

Earn money with the top Binance exchange

Bitcoin-Analyse: Mining-Daten signalisieren anstehende Trendwende

In diesem Artikel schauen wir uns einige Bitcoin-On-Chain-Mining Daten an, um sehen, wie sich der Bitcoin Kurs entwickeln könnte.

Bitcoin Mining Difficulty

Die Bitcoin Mining Difficulty bestimmt die Zahl der Hashes, die benötigt werden, um einen Block zu minen.

Nach dem dritten Halving (die gestrichelte Linie) ist die BTC Mining Difficulty bis zum 29. März 2021 gesunken (schwarzer Kreis). Danach ist sie stark gefallen. Allerdings ist die Mining Difficulty danach seit Juli 2021 (roter Kreis) stark angestiegen und erreichte diesem Monat ein neues Allzeithoch.

Da der Hash Rate vor kurzem ein neues Allzeithoch erreicht hat, ist es gut möglich, dass der Schwierigkeitsgrad in den nächsten Wochen angepasst wird.

Fee Ratio Multiple Indikator

Der Fee Ratio Multiple Indikator (FRM) misst das Verhältnis zwischen den Bitcoin-Mining-Gewinnen und den Transaktionskosten. Damit kann die Sicherheit des Blockchain-Netzwerks bei niedrigen Block-Belohnungen bewertet werden. Bei einem niedrigen Wert kann die Sicherheit ohne Blockprämienunterstützungen gewährleistet werden, während das Gegenteil bei hohen Werten der Fall ist.

Während eines Bullenmarktes ist der FRM-Wert niedrig und schwankt normalerweise unter 20 (die schwarze Linie). Während Korrekturphasen steigt der Indikator oftmals ziemlich stark an und erreichte Werte über 100. Vor dem 2018 ist der Indikator 11 Monate lang über 60 geblieben. 2019 war das für 9 Monate der Fall. Danach folgte immer der nächste Bullrun. Aktuell befindet sich der Indikator seit 9 Monaten (August 2021) über diesen Schwellenwert. Darum könnten wir möglicherweise bald vor der nächsten Bitcoin-Rallye stehen.

Market Cap to Thermocap Ratio

Bei dem Thermocap-Indikator wird die kumulierte Summe der Bitcoin-Mining-Gewinne gemessen, die benötigt wird, um das Netzwerk zu sichern.

Die Market Cap to Thermocap Ratio ist eine On-Chain-Kennzahl, die den Marktwert von Bitcoin mit den Miner-Ausgaben ins Verhältnis setzt. Kurz gesagt wird berechnet, ob der Bitcoin Kurs im Vergleich zu den Miner-Ausgaben über- oder unterbewertet ist. In der Vergangenheit erreichte der BTC Kurs bei Werten unter 0.0000004 (in Grün eingezeichnet) einen Makro-Tiefpunkt. Umgekehrt ist der BTC Preis auf Höchststände angestiegen, wenn der Wert bei über 0.000004 lag.

Aktuell rangiert der Wert um die 0.0000014. Der BTC Kurs befindet sich gerade wohl eher in der Nähe eines Makro-Tiefpunktes als in der Nähe eines neuen Höchststandes (die schwarze Linie). Interessanterweise lag der Bitcoin Preis im Juli 2021 bei rund 30.000 USD, als der Indikator 0.00000125 anzeigte.

Aktuell rangiert der Bitcoin Kurs um die 40.000-USD-Marke, während der Wert des Indikators bei rund 0.0000013 befindet (nur etwas höher). Laut dem Indikator ist der Bitcoin momentan also aktuell noch stärker unterbewertet als noch im Juli 2021, da die Werte des Indikators seitdem rückläufig sind.

Quelle

ethereum.today

Показать больше

Добавить комментарий