Bitcoin DE

Bitcoin Crash auf 10.000 Dollar SO GUT WIE SICHER?

Earn money with the top Binance exchange

Bitcoin Crash auf 10.000 Dollar SO GUT WIE SICHER?

Der Bitcoin Kurs hat in den letzten Tagen erst einen Anstieg und dann schnell wieder einen stärkeren Abfall gesehen. Doch gerade in nächster Zeit ist das Risiko für ein neues Tief im Jahr 2022 extrem hoch. Doch einiges spricht sogar dafür, dass wir einen Bitcoin Crash bis auf 10.000 Dollar sehen könnten. Was sind die Anzeichen für einen solchen Crash?

Wie bewegte sich der Bitcoin Kurs in den letzten Monaten?

Der Bitcoin Kurs hat im Jahr 2022 starke Verluste gesehen. Im November 2021 lag der Bitcoin noch auf einem Allzeithoch bei über 68.000 US-Dollar. Im Laufe der letzten Monate hat der Bitcoin in der Folge etwa 75 Prozent seines Wertes verloren und sah somit einen langanhaltenden Crash im Jahr 2022.

Seit Beginn des Jahres 2022 war der Verlust bei etwa 65 Prozent. Die meisten Verluste konnten wir in der ersten Jahreshälfte 2022 sehen, als der Bitcoin Kurs bis Mitte Juni auf unter 18.000 Dollar fiel. Dieser Crash Mitte Juni war lange der tiefste Punkt für den Bitcoin Kurs im Jahr 2022. Erst mit dem FTX Crash Anfang November konnte der Bitcoin tiefer fallen und sah einen Abfall unter die Marke von 20.000 Dollar.

Warum sah der Bitcoin im Jahr 2022 einen Crash?

Es gab eine Kombination an Gründen, die den Bitcoin im Jahr 2022 abstürzen lassen haben:

  • Natürliche Korrektur durch den Bärenmarkt: Der Bitcoin bewegt sich in typischen Zyklen, die durch das Halving bestimmt werden. Im Jahr 2021 sahen wir den Höhepunkt des Bullenmarktes, im Jahr 2022 das Einsetzen des Bärenmarktes. In letzterer Phase sind schwere Verluste mittlerweile als normal anzusehen.
  • Allgemeine ökonomische Situation: Das Jahr 2022 sah eine Inflations-Krise, die durch die Politik des billigen Geldes ausgelöst wurde. Mit den notwendigen Zinserhöhungen durch die amerikanische Zentralbank FED werden risikoreichere Investments wie Kryptowährungen unrentabler.
  • Vertrauensverlust: Besonders die FTX Pleite hat einmal mehr das Vertrauen in den Kryptomarkt verringert, sodass es auch zu einem stärkeren Bitcoin Crash kam.

Warum könnte der Bitcoin einen Crash auf 10.000 Dollar sehen?

Der Bitcoin Crash auf 10.000 US-Dollar wird seit Wochen und Monaten als bärisches Szenario diskutiert. Im Moment spielen viele Faktoren zusammen, die dies möglich machen könnten:

  • Durch den FTX Crash ist das Vertrauen in Kryptobörsen und andere Krypto-Projekte gering.
  • Binance steht nach einem fehlenden Audit über seine finanzielle Situation in der Kritik.
  • Die Leitzinsen wurden wieder erhöht.
  • Der Bitcoin Kurs konnte nur kurzfristig den Widerstand bei 17.000 Dollar brechen, fiel aber schnell wieder zurück. Dies könnte einen Bitcoin Crash auslösen.

In den nächsten Wochen ist die Gefahr eines Abfalls in Richtung 10.000 Dollar daher besonders groß. Doch mittelfristig sollte die Trendumkehr im Jahr 2023 bereits kommen.

Quelle

ethereum.today

Показать больше

Добавить комментарий