Altcоins DE

CoinMarketCap bezeichnet Ripples XRP als „Hochstapler“-Kryptowährung

Earn money with the top Binance exchange

CoinMarketCap bezeichnet Ripples XRP als „Hochstapler“-Kryptowährung

Der Ripple-Community zufolge offenbart ein Tweet von CoinMarketCap seine Voreingenommenheit gegenüber Ripples XRP.

CoinMarketCap (CMC) steht heute im Mittelpunkt einer Kontroverse. Der Marktdatenaggregator hat getwittert, dass XRP von Ripple keine echte Kryptowährung ist.

CMC hatte ein Bild eines Spiels geteilt, bei dem die Spieler den Hochstapler unter digitalen Vermögenswerten wie Bitcoin, BNB, Ethereum, XRP und anderen finden mussten.

Obwohl der umstrittene Tweet inzwischen gelöscht wurde, war er lange genug online, um die Krypto-Twitter-Community zur Diskussion anzuregen.

Laut CMC ist Ripples XRP der Hochstapler, weil der Coin nicht die Eigenschaften einer echten Kryptowährung hat, da er von einer zentralen Behörde gesteuert und kontrolliert wird. Außerdem seien „alle anderen Coins in diesem Bereich dezentralisiert […] und im Grunde genommen die Kryptowährung der Menschen“.

XRP-Community kritisiert CoinMarketCap

Die Aussage hat zahlreiche XRP-Unterstützer empört. Die sagen, dass der Aggregator nur seine Voreingenommenheit gegen den Token zeigt.

Ein Benutzer beispielsweise weist darauf hin, wie die Website „die XRP-Volumenstatistiken von koreanischen Märkten ohne Vorwarnung Anfang 18 entfernt hat“. Sie beschuldigen CMC weiter, absichtlich Ängste zu schüren.

It’s clear $XRP holders have to deal with the most utter nonsense on CT.

Remember, this is the site that removed #XRP’s volume stats from Korean markets without warning in early ‘18.

FUD like this reeks of ulterior motives! https://t.co/vIAmZVdOWa

— XRPGoat (@XrpGoat) April 29, 2022

Ein anderer Nutzer beschuldigt CoinMarketCap, voreingenommen zu sein, weil es seit mehr als zwei Jahren falsche Informationen über XRP auf seiner Seite anzeigt. Die Tatsache, dass Binance Holdings Eigentümer von CoinMarketCap ist, hat einige dazu veranlasst, sich über BNB lustig zu machen und zu fragen, ob es dezentralisiert ist.

You aim to be «unbiased» but you still haven’t fixed the wrong information on XRP’s description on your page for over 2 years now. What game are you playing?https://t.co/nmiQlG2LSs

— Panos 🔺 ☀️ {X} (@panosmek) April 29, 2022

Aber es gibt immer noch diejenigen in der Krypto-Community, die glauben, dass CMC Recht hat. Sie sind der Meinung, dass dies nicht weit von der Wahrheit entfernt ist – und verweisen auf den laufenden Fall zwischen Ripple und der Securities and Exchange Commission (SEC). Bei dem geht es darum, ob der Token eine Kryptowährung oder ein nicht registriertes Wertpapier ist.

They weren’t wrong through lol, xrp is really centralized .. anyone who says otherwise, works for them or has heavy bags

— Clara (@claraeuro) April 29, 2022

CoinMarketCap entschuldigt sich

CoinMarketCap hat sich inzwischen für den gelöschten Tweet entschuldigt und behauptet, es sei ein Fehler gewesen. Der Aggregator erklärt, dass er sich nicht mit den Vorzügen von Kryptowährungen beschäftigt.

We made a mistake — #CoinMarketCap does not want to compare the merits of any crypto over the other.
A new team member was not familiar enough with our policy on commenting on other projects, but now they are!
We aim to be unbiased and let the algorithms do the talking.

— CoinMarketCap (@CoinMarketCap) April 29, 2022

Der Tweet erklärt weiter, dass „ein neues Teammitglied nicht genug mit unserer Politik der Kommentierung anderer Projekte vertraut war, aber jetzt sind sie es! Wir sind bestrebt, unvoreingenommen zu sein und die Algorithmen sprechen zu lassen“.

Ist XRP eine Kryptowährung?

Ob XRP eine Kryptowährung ist oder nicht, ist Gegenstand des laufenden Rechtsstreits zwischen der SEC und Ripple. Der Fall, kürzlich bis zum 15. November verlängert, wurde von der Kommission im Jahr 2020 eingeleitet.

Die Regulierungsbehörde behauptet, dass XRP ein nicht registriertes Wertpapier gemäß dem Howey-Test ist. Ripple bestreitet das. Die Kommission sagt, dass die Zentralisierung von XRP es zu einem Wertpapier macht – im Gegensatz zu digitalen Vermögenswerten wie Bitcoin, die sie als dezentralisiert betrachtet.

Ripple ist jedoch anderer Meinung und sagt, dass XRP als Kryptowährung gilt, auch wenn es zentralisiert ist. CEO Brad Garlinghouse sagte in einer kürzlich abgegebenen Erklärung, dass „das einzige Land auf dem Planeten, das XRP für ein Wertpapier hält, die Vereinigten Staaten sind“.

Quelle

ethereum.today

Показать больше

Добавить комментарий