Altcоins DE

Dan Larimer und die EOS-Community bauen das Netzwerk wieder auf

Earn money with the top Binance exchange

Dan Larimer und die EOS-Community bauen das Netzwerk wieder auf

Der ursprüngliche EOS (EOS/USD) Architekt, Dan Larimer, der Block.One verlassen hat, und die EOS Network Foundation (ENF) bauen das EOS Netzwerk neu auf und gestalten es um, erfuhr Invezz aus einer Pressemitteilung.

Dan Larimer, der weithin als Vater der EOSIO-Architektur und des EOS-Netzwerks gilt, war nach seinem Ausscheiden aus Block.One ein aktives und eigenständiges Mitglied der EOS-Community.

Larimer arbeitet an Mandel Code Fork  

Larimer gab kürzlich bekannt, dass er mit dem ClarionOS-Team an der Mandel-Codebasis zusammenarbeitet, die das alte EOS-Code-Repository ersetzen wird. Er sagte:

Die Mandel Code Fork ist der kürzeste Weg zur Unabhängigkeit von EOS. Es ist der erste Schritt eines mehrjährigen Plans zur Wiederbelebung von EOS. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit der ENF und war noch nie so optimistisch, was die Zukunftsvision von EOS angeht. EOS ist auf dem Weg, die DAO der DAOs zu werden, bei der neue Nutzer nicht für Konten bezahlen müssen und unzählige Menschen dafür belohnt werden, dass sie einen Beitrag leisten und andere einladen, die dasselbe tun!

Streit zwischen Block und ENF beigelegt

Der Streit zwischen der ENF und Block.One ist beigelegt. Am 8. Dezember stellte die ENF die Zahlungen von Block Rewards an Block.One ein. Das Unternehmen hat vor kurzem 21 Mio. $ direkt von der EOS-Community erhalten.

Zwei große Upgrades erwartet

Die EOS-Blockchain ist seit zwei Jahren weitgehend unverändert geblieben, mit Ausnahme einiger kleinerer Upgrades. Larimer und sein Team werden die EOSIO-Codebasis in ein neues Repository namens Mandel aufspalten. Zunächst wird es zwei größere Upgrades geben: Mandel 2.3 und Mandel 3.0.

Mandel 2.3 ist der direkte Nachfolger von EOSIO 2.2. Die Markteinführung von Mandel 3.0 wird durch eine Finanzierung von 200.000 EOS möglich sein, die Larimer von der ENF erhält.

Der ENF-Leiter, Yves La Rose, sagte:

Die Übernahme der EOSIO-Codebasis hat für die ENF höchste Priorität. Die Partnerschaft mit Dan Larimer, dem ursprünglichen Architekten der EOS-Software, war ein logischer erster Schritt, um dieses Ziel zu erreichen. Seit seinem Ausscheiden bei Block.One vor einem Jahr sind Dan Larimer und sein Team von ClarionOS-Ingenieuren wichtige aktive Mitglieder der EOS-Community geblieben. Zusammen mit dem Team und dem Rest der EOSIO-Familie werden wir die technische Stagnation, die EOS unter der Führung von Block.One erlitten hat, beenden.

Quelle

ethereum.today

Показать больше

Одно Сообщение

Добавить комментарий