Bitcoin DE

Die Rezession droht- Was bedeutet das für den Bitcoin?

Earn money with the top Binance exchange

Die Rezession droht- Was bedeutet das für den Bitcoin?

Nachdem in den vergangenen Wochen Aktien und Kryptowährungen abstürzten wurden vermehrt die Rezessionsängste lauter. Vor allem die steigenden Zinsen lassen Investoren aufhorchen. Wie wird der Bitcoin bei einer Rezession reagieren? Drohen weitere Kursverluste oder ist jetzt der Zeitpunkt zu kaufen?

Was ist eine Rezession?

Eine Rezession ist einer der vier Wirtschaftszyklen (Aufschwung, Boom, Rezession, Depression). In einer Rezession sinkt die Output-Gap unter das Produktionspotenzial. Das heißt, das BIP wächst langsamer als das durchschnittliche Potenzialwachstum. Im Volksmund spricht man von einer Rezession, wenn das Wirtschaftswachstum zwei Quartale in Folge langsamer wächst. Eine Rezession kann somit auch mit einem positiven Wirtschaftswachstum einhergehen. Allerdings verlangsamt es sich. Aller Voraussicht nach wird das deutsche Wirtschaftswachstum auch im ersten Quartal 2022 schrumpfen, was nach dem bereits niedrigeren Wachstum in Q4 2021 eine Rezession bedeuten würde.

Gründe für eine Rezession

Die Gründe für eine Rezession sind derweil vielseitig. Neben den stagnierenden Lieferketten, welche aufgrund Chinas „Null-Covid-Politik“ bestehen belasten vor allem der Krieg in der Ukraine und die Inflation die Wirtschaft.

So belasten einerseits die starken Sanktionen in Richtung Moskau auch die heimische Wirtschaft. Vor allem die daraus folgenden Preiserhöhungen im Bereich Energie belasten die deutsche Wirtschaft und die deutschen Sparer.

Die darauffolgende Inflation ist ein weiterer Aspekt, welcher zur Inflation führen könnte. Durch die hohen Energie- und Lebensmittelkosten sind Konsumenten gezwungen, einen größeren Anteil ihres Einkommens für alltägliche Gebrauchsgegenstände auszugeben. Der Konsum in anderen Bereichen (Elektronik, etc.) sinkt dadurch.
Die Zentralbanken haben es sich zum Ziel gesetzt, die aktuell hohe Inflation zu bekämpfen. Die Waffen der Zentralbank sind jedoch ein weiterer Rezessionstreiber. So sind Zinserhöhungen zur Inflationsbekämpfung Gift für die Wirtschaft- vor allem im Innovations und Tech-Bereich.

Welche Auswirkungen hat die Rezession auf den Bitcoin?

Durch eben jene Zinserhöhungen sinken die allgemeinen Investitionen. Ein höherer Zins verteuert Kredite und somit Investitionen. Die Folge ist, dass die Geldmenge im Markt weniger wird. Weniger Geld im Markt führt im Extremfall zu Deflation, was bedeuten würde, dass das Geld mehr wert wird. Wird das Geld mehr wert, werden Investitionsgüter (Bitcoin) im Gegenzug weniger wert.
Zinserhöhungen führen somit zu sinkenden Investitionen, vor allem in Risikoinvestitionen wie den Bitcoin.
Aber auch die Folgen einer Rezession sind für den Bitcoin ein Risiko. Sollte sich die Rezession zu einer Depression ausweiten, drohen Arbeitsplatzverluste. Dies würde zu weniger Kapital bei den privaten Haushalten führen. Diese könnten somit nicht mehr in den Bitcoin investieren oder müssten bestehende Coins verkaufen.

Der Bitcoin in der Rezession

Eine Rezession würde den Bitcoin, wie alle volatilen und riskanten Assets, zunächst hart treffen. Tech-Aktien sowie Kryptowährungen wie der Bitcoin könnten theoretisch ausverkauft werden. Allerdings sind die Folgen einer Rezession in der Regel noch verkraftbar. Kurzzeitige Schwankungen kann der Markt ohne größere Probleme bewältigen. Problematisch wird es, wenn die Wirtschaft in eine Depression oder Krise rutschen sollte. Davon ist derzeit jedoch nicht auszugehen. Tatsächlich sind einige der Rezessionsrisiken bereits in den Kursen eingepreist. So wurden viele Kryptowährungen und Aktien die letzten Wochen vor allem wegen Rezessions-Sorgen verkauft.

Grundsätzlich könnte eine Rezession für den Bitcoin aktuell sogar von Vorteil sein. Zum einen sind die Rezessionssorgen bereits zu Teilen eingepreist, was zu einer vorsichtiger werdenden Strategie der Notenbank führen dürfte (Zinsen steigen langsamer als erwartet). Zum anderen bedeutet eine Rezession qua Definition nur ein dich verlangsamendes Wachstum. Die Wirtschaft wächst weiter. Sollten sich Knoten wie der Krieg oder die Lieferengpässe aufgrund der Null-Covid-Politik lösen, könnte das Wachstum wieder schnell ansteigen.

Quelle

ethereum.today

Показать больше

Добавить комментарий