Altcоins DE

EOS plant Netzausbau und erneuert die Partnerschaft mit Object Computing

Earn money with the top Binance exchange

EOS plant Netzausbau und erneuert die Partnerschaft mit Object Computing

  • EOS will mit Object Computing Inc. zusammenzuarbeiten, um die Community wieder zu dem „Ethereum-Killer“ zu machen, der sie ursprünglich sein sollte.
  • Das Technologie-Team von OCI verfügt über eine beispiellose Erfahrung in der Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen mit heutigen fortschrittlichen Technologien.

Die EOS Community Foundation arbeitet an den Details des EOS-Blockchain-Upgrades. Sie veröffentlichte eine Reihe von vier Blue Papers, die verschiedene Aspekte der EOSIO-Blockchain und deren Verbesserung behandeln. Sie kündigte an, dass sie mit der Object Computing Inc., einem langjährigen EOS-Entwickler, zusammenarbeitet, um die Community wieder zu dem „Ethereum-Killer“ zu machen, der sie ursprünglich sein wollte.

The #ENF has partnered with @ObjectComputing to develop and implement the Transaction Lifecycle proposal as the first set of #EOS features to move forward into development as a result of the Blue Papers research initiative.

Learn More 👇https://t.co/qhMyEgwXsR pic.twitter.com/S4O0bhJSP0

— EOS Network Foundation (@EosNFoundation) March 30, 2022

Die EOS Network Foundation (ENF) ist eine gemeinnützige Organisation, die finanzielle und nicht-finanzielle Unterstützung koordiniert, um das Wachstum und die Entwicklung des EOS Netzwerks zu fördern. Die ENF ist der Dreh- und Angelpunkt des EOS Netzwerks. Sie nutzt die Kraft der Dezentralisierung als Motor für einen positiven globalen Wandel, um eine koordinierte Zukunft für das EOS Netzwerk zu gestalten.

Object Computing

Die Object Computing Inc. ist ein modernes Beratungsunternehmen, das Unternehmen mithilfe von Spitzentechnologie von Ideen zu Ergebnissen führt. Das Technologieteam von OCI verfügt über eine beispiellose Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Problemlösungen, die moderne Technologien wie maschinelles Lernen, Blockchain, das Internet der Dinge und die Cloud nutzen.

Als einer der Innovatoren von Open-Source-Software für den kommerziellen Einsatz integriert OCI strategische Open-Source-Technologien in Geschäftsprozesse und liefert digitale Prozeduren, die außergewöhnliche Skalierbarkeit, Wiederverwendbarkeit, Sicherheit und Qualität bieten. Besuchen Sie die offizielle Website des Unternehmens, um mehr darüber zu erfahren, wie OCI mit Kunden und der Community zusammenarbeitet, um effektive Technologien bereitzustellen. OCI hat bereits mit der NASA, Rio Tinto und Bayer zusammengearbeitet, um Probleme mit APIs zu lösen, die in API+ ausführlich beschrieben wurden.

Details der Partnerschaft

Object Computing teilte mit, dass seine erste Maßnahme wahrscheinlich darin bestehen werde, eine Reihe von Verbesserungen an den Endpunkt-API-Clients des Knotens vorzunehmen. Der Hauptmangel, der behoben werden soll, ist die komplizierte, kundenunfreundliche Handhabung von Transaktionen mit der zurzeit vorhandenen Benutzerschnittstelle. Kunden beschweren sich seit langem über das Fehlen von Werkzeugen, mit denen sie Transaktionen auf der Blockchain zuverlässig einleiten, ausführen und überwachen sowie Preise für nützliche Ressourcen – Gaspreise – einschätzen können.

Es ist geplant, einen völlig neuen API-Endpunkt zu entwickeln, der Tools zur Schätzung der Nutzung von Ressourcen für Transaktionen, zur Verringerung unzureichender Transaktionsraten und zur Verbesserung der Transaktionsüberwachung enthalten kann.

OCI ist seit langem am EOS-Projekt beteiligt und hat zuvor mit dem ehemaligen Blockchain-Leitentwickler One zusammengearbeitet, um seine eigene Blockchain zu entwickeln. Blockchain. One wurde später von seiner eigenen Community, die sich um den Entwickler Yves La Rose und die neue ENF gruppierte, wegen des Vorwurfs der Untätigleit aus dem EOS-Projekt ausgeschlossen.

EOS, das während seines ICO 2018 erneut schwindelerregende 4 Milliarden US-Dollar einnahm, kämpfte damit, mit den Fortschritten von Konkurrenten wie Ethereum mitzuhalten. Mit La Rose und ENF an der Spitze hat die EOS-Gruppe jedoch das verlorene Vertrauen zurückgewonnen, und die Gemeinschaft will nun endlich ihr Potenzial ausschöpfen. Die Kooperation von ENF und OCI wird wohl der Schlüssel dazu sein, sagte La Rose:

„Der Zugang zu mehreren branchenführenden Entwicklungsteams wird zweifellos die zentrale Codebasis von EOS stärken, wobei viele Teams parallel an der Umsetzung einer konsolidierten Roadmap von Produkten und Funktionen arbeiten, wie sie in unseren Blue Papers skizziert sind.“

Der leitende Blockchain-Ingenieur von OCI, Brian Johnson, fügte hinzu, er sei von der Aussicht auf die Zusammenarbeit mit ENF begeistert und setze sich dafür ein, dass EOS die effizienteste und benutzerfreundlichste Blockchain der Welt wird.

Mehr zum Thema: EOS-Gründer Dan Larimer will in diesem Jahr die Killer-App für EOS entwickeln

Quelle

ethereum.today

Показать больше

Добавить комментарий