Altcоins DE

H2ON: erster Wasser-Token startet mit Investitionen von 150 Mio. USD

Earn money with the top Binance exchange

H2ON: erster Wasser-Token startet mit Investitionen von 150 Mio. USD

H2O Water Securities ist in Südafrika ansässig und möchte die Art der Finanzierung von Welt-Wasserprojekten durch die Nutzung der Blockchain-Technologie verändern. Dafür hat das Unternehmen von einem Investor Unterstützung im Wert von 150 Millionen US-Dollar erhalten.

H2O Water Securities hat den ersten Krypto-Wasser-Token geschaffen. Ziel des Water Networks ist es, Projekte auf der ganzen Welt zu finanzieren und das uralte Problem der Wasserknappheit zu lösen.

Diese Mission hat das Interesse von Investoren geweckt und GEM Digital wendete 150 Millionen US-Dollar auf. Der Investmentfonds sitzt auf den Bahamas und hat einen starken Fokus auf Krypto-Utility-Tokens. Laut einer Studie von H2O Water Securities leiden mehr als 30 % der Weltbevölkerung unter Wasserknappheit. Demzufolge steht die Welt in den nächsten acht Jahren vor einer weiteren Krise.

Der eklatante Mangel an Finanzmitteln für nachhaltige Projekte verschärft dieses Problem und genau hier will das Unternehmen ansetzen. Julius Steyn ist der CEO von H2O Water Securities und sagt “der Fokus des H2ON-Tokens liegt hauptsächlich auf der Finanzierung derartiger Unternehmungen. Dafür nicht so sehr auf deren Entwicklung und dem technischen Engineering”.

H2ON auf Bitmart gelistet

Nachdem H2ON eine ganze Zeit an dezentralisierten Börsen gehandelt wurde, wagt das Unternehmen nun den Sprung an eine zentralisierte Börse. Laut Steyn hat H2ON seit Beginn der Woche das Listing bei Bitmart sicher. Der Handel auf dem Sekundärmarkt ist jedoch erst für den 7. Juli geplant.

Bei der ersten Notierung an einer DEX wurde H2ON für 0,75 US-Dollar gehandelt und verzeichnete ein Volumen von 100.000 US-Dollar. Innerhalb weniger Stunden stieg der Wert des Tokens jedoch auf 11 US-Dollar und wurde damit zu einem der am schnellsten wachsenden Coins der Welt.

Derzeit hat H2ON einen Wert 1,61 US-Dollar. Das Token verzeichnete laut Daten von CoinMarketCap einen Anstieg von 10 % in den letzten 24 Stunden. Berichten zufolge ist das Handelsvolumen ebenfalls um 480 % gestiegen.

Das Bestreben von GEM Digital, die Welt zu verändern

Hinter H2O Water Securities steht die Investmentfirma GEM Digital. Der Fonds wird den H2ON-Token halten, um die Finanzierung von Wasserprojekten in Gebieten zu leiten, denen es an der notwendigen Infrastruktur mangelt, heißt es in dem Bericht.

Das 3,4-Milliarden-Dollar-Unternehmen hat sich einen Namen gemacht, weil es zum einen in das Start-up Changing World Technologies investiert hat, ein Unternehmen, das sich mit Abfallverarbeitung beschäftigt. Und zum anderen das Projekt Neos Ocular unterstützte, welches alles daran setzt, die Sehkraft zu verbessern.

Quelle

ethereum.today

Показать больше

Добавить комментарий