Analytiсs DE

Kurs-Update Woche 23: Die Fortsetzung des Downtrends am Kryptomarkt

Earn money with the top Binance exchange

Kurs-Update Woche 23: Die Fortsetzung des Downtrends am Kryptomarkt

Kurs-Update: Bitcoin, Ethereum und Co. setzen ihre Downtrends unvermindert fort.

Inhaltsverzeichnis Anzeigen 1. Bitcoin-Kurs im Detail 2. Zwischen Panik und Chancen 3. Bitcoin Dominanz Index vor 45 %-Marke 4. Kurs-Update: Ethereum verliert wichtigen Support 5. Die Gewinner der Woche

Die Nr.1-Kryptowährung korreliert in dieser Woche erneut heftig mit den traditionellen Märkten, welche die Talfahrt aus den vergangenen Monaten fortsetzen. Während die Inflation in den USA im Mai auf 8,6 % steigt, ziehen viele Investoren ihr Kapital aus dem Krypto-Markt ab und das „digitale Gold“ rutscht in der Folge erneut unter die wichtige 30.000 USD-Marke. Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Geschehnisse im Krypto-Space.

Bitcoin-Kurs im Detail

Zum Zeitpunkt des Artikels steht BTC bei einem Kurs von 28.937 CHF, was einem Downtrend von – 1,9 % entspricht. Obwohl der Branchenprimus sich im 7 Tage-Chart um + 1,2 % gen Norden bewegt, könnte es in der Nacht zum Montag zum nächsten negativen Wochenschluss kommen. Zeitgleich deutet ein Handelsvolumen von 23 Millionen CHF auf die abwartende Haltung vieler Anleger hin.

Bitcoin M-Cap | CHF 530.127.170.830 CHF 27.803,92 3,51%

Zwischen Panik und Chancen

Ein Fear & Greed Index von 12 unterstreicht die aktuelle Stimmung im Krypto-Markt. Seit Wochen haben die Bären das Kommando übernommen und die höchste US-Inflationsrate seit dem Jahr 1981 beschleunigt den Einbruch an den traditionellen Märkten deutlich. Demnach muss der S&P 500 in dieser Woche einen Downtrend in Höhe von – 5,66 % verzeichnen. Für Dow Jones (- 4,96 %) und Nasdaq (- 3,11 %) geht es ebenfalls heftig bergab. Charttechnisch richtete sich der Fokus der Bitcoiner am Wochenende erneut auf das Tauziehen an der wegweisenden 30.000 USD-Marke (29.639 CHF). Gleich mehrfach konnten die Bären die wichtige Supportlinie in den vergangenen Tagen durchbrechen und zwischenzeitlich ein Wochentief bei 28.673 CHF markieren. Aus der bullishen Perspektive benötigt der First Mover eine schnelle Recovery in Richtung der Trendlinie bei 31.615 CHF.

Bitcoin Dominanz Index vor 45 %-Marke

Die alternativen Assets müssen in dieser Woche weitere Marktanteile an die Nr.1-Kryptowährung abtreten. Aktuell befinden sich 551,7 Mrd. CHF der gesamten Marktkapitalisierung (1,23 Billionen CHF) in BTC-Investments. Diese Relation entspricht einem BTC Dominanz Index in Höhe von 44,8 %. Wie gewohnt konzentriert sich der Markt in „Krisenzeiten“ auf die Performance des First Movers, während die alternativen Assets leise folgen.

Kurs-Update: Ethereum verliert wichtigen Support

Nachdem sich die ETH-Bullen in den vergangenen Monaten gleich mehrfach auf den Support bei 1.680 CHF verlassen konnten, wurde diese Unterstützungslinie am Freitag durchbrochen. Zum Zeitpunkt des Artikels steht der führende Altcoin bei einem Kurs von 1.646 CHF, was einem Kursrutsch von – 6,1 % entspricht. Obwohl die Ethereum-Entwickler am Donnerstag im Zuge von „The Merge“ einen erfolgreichen Testlauf auf dem Testnet vermelden konnten, sieht es für ETH charttechnisch eher schlecht aus. Nicht wenige Altcoin-Freunde hoffen darauf, dass „The Merge“ und der damit verbundene Wechsel von Proof of Work zu Proof of Stake den Startschuss für eine neue „Altcoin Rallye“ geben.

Ethereum M-Cap | CHF 179.438.799.515 CHF 1.481,33 12,58%

Die Gewinner der Woche

Nur wenige Projekte können sich in dieser Woche aus den Fängen des First Movers befreien und eigenständige Kursgewinne vorweisen. Cardano (+ 8,8 % im Wochenchart), Chainlink (+ 23,5 % im Wochenchart), FTX (+ 10,5 % im Wochenchart) und Tezos (+ 10,2 % im Wochenchart) zählen zu den Ausnahmen. Aber auch diese Währungen verloren im Laufe des Samstags wieder deutlich.

Chainlink M-Cap | CHF 3.263.349.858 CHF 6,98 17,59%
Quelle

ethereum.today

Показать больше

Добавить комментарий