Ethereum DE

Was ist Staked Ethereum (stETH) – Eine Anleitung

Earn money with the top Binance exchange

Was ist Staked Ethereum (stETH) – Eine Anleitung

Ein Token hat sich als Mittelpunkt der jüngsten Finanzcrashs in der Kryptowelt herausgestellt. Dieser Token ist der Staked Ethereum (stETH). In den letzten Wochen sind riesige Protokolle in die Knie gegangen. Einige, wie z.B. Terra Luna, fielen komplett in sich zusammen. Aber während alle Augen auf die “Stablecoin“-Pandemie gerichtet waren, war es stETH das an all diesen Crashes beteiligt war.

Dieser Artikel befasst sich mit der Frage, was stETH ist und warum es im Mittelpunkt des aktuellen Krypto-Crashs steht.

Was ist Staked Ethereum (stETH)

stETH ist ein Token von Lido Finance, das an Ethereum-Staker auf der Lido-Plattform ausgegeben wird. Für Laien: Lido ist eine liquide Staking-Plattform für Ethereum, die nun auch Solana-, Kusama-, Polkadot- und Polygon-Netzwerke unterstützt. stETH ist eine Kombination aus dem Wert deiner anfänglichen Staking-Einlage und den täglichen Belohnungen, die du durch Staking erhältst.

Das stETH-Guthaben wird automatisch täglich um 12 Uhr UTC aktualisiert und spiegelt die verdienten Einsatzprämien wider. Es gibt keinen Unterschied zwischen dem Besitz von stETH und ETH, da erstere fast den gleichen Verwendungszweck hat wie letztere (ausser für die Bezahlung von Gasgebühren).

Warum ist stETH wichtig?

Der Wert von 1 stETH sollte immer dem Wert von 1 ETH entsprechen. Unter bestimmten Umständen kann die 1:1-Bindung dieser beiden Vermögenswerte jedoch gebrochen werden. Dies geschah im Fall des Celsius Liquidity-Angriffs von Alameda Research.

Die Folgen des koordinierten Angriffs zwischen mehreren grossen Walen und Influencern zwangen den stETH von Ethereum bis auf 0,94 abzufallen. Der Angreifer kaufte dann stETH zu diesen ermässigten Preisen, tauschte es gegen Ethereum ein und verkaufte das Ethereum schliesslich auf dem Markt.

Zur Verdeutlichung: Wenn du 20 stETH hast, solltest du sie unter normalen Umständen für 20 ETH eintauschen können. In einem Depeg-Szenario, wie dem oben erwähnten, wären 20 stETH jedoch für 21,27 ETH einlösbar, was eine Arbitragemöglichkeit darstellt.

Die Liquiditätskrise, die heute auf dem Markt herrscht, ist also auf stETH zurückzuführen. Ausserdem zeigt der Vorfall, dass Anleger Liquidität höher bewerten als Rendite.

Fazit

DeFi ist ein riskantes Spiel, wie die gesamte Finanzwelt. Unternehmen wie Celsius müssen ein Gleichgewicht zwischen dem Geld ihrer Anleger und Vermögenswerten wie Stablecoins und Derivaten von abgesicherten Vermögenswerten finden. Die letzten Wochen haben uns gezeigt, dass gebundene Vermögenswerte unter den richtigen Umständen formbar sind.

Quelle

ethereum.today

Показать больше

Добавить комментарий